Standort, 54492 Erden, DE
+49 (0) 6532 / 291 19 19
support@cloudskill.de
Haben Sie Fragen? Telefonzeiten Mo-Fr 8-16 Uhr.

Job – Dashboard

Job – Dashboard

Sie befinden sich hier:
< Alle Kategorien
Kategorien

A. Komplettübersicht

1. Job Tickets von einem Mitarbeiter / unbearbeitete Job-Tickets

In dieser Ansicht sehen Sie die Job-Tickets, die bereits einem Mitarbeiter zugeteilt sind und in unserm Beispiel von Armin bearbeitet werden. Ebenfalls sehen Sie die Job-Tickets, die noch unbearbeitet und keinem Mitarbeiter zugeordnet sind. Jeder Mitarbeiter erhält seine eigene Spalte in der die Job – Tickets verwaltet werden. Es besteht auch die Option Ticktes in einer Spalte zu parken, in der Warteschlange.

2. Neuen Job anlegen

Über das Pluszeichen können Sie einen neuen Job anlegen. In diesem Fall wird der Job direkt dem ausgewählten Mitarbeiter, in diesem Fall Armin, zugeordnet. Bei Unzugeordnet ist es zunächst offen wer das Ticket zur Bearbeitung bekommt.

3. Titel Job-Ticket

Wenn Sie mit dem Mauszeiger langsam über den Eintrag fahren sehen Sie den vollständigen Titel des Job-Tickets.

4. Job Status

In diesem Beispiel ist der Job Status offen und priorisiert. Der rote Balken soll signalisieren, dass die Dringlichkeit hoch ist. Markierungsfarben zu Statusbezeichnungen der Job-Tickets können Sie im Jobticket-Status einstellen.

5. Dashboard Suche

Mit der Dashboard Suche geben wir Ihnen eine Suchfunktion an die Hand mit der Sie alle Job-Tickets nach einem Schlagwort oder aber nur mit dem Anfangsbuchstaben ihres Suchbegriffs durchsuchen lassen können.

6. Wechsel zum Single Dashboard

Über den Pfeil geht es zum Single Dashboard. Damit wechseln Sie von der Gesamtübersicht aller Spalten zur Ansicht einer Spalte.

B. Feinübersicht

1. Information an

Sie können den Personen, die Ihren Eintrag im Dashboard lesen sollen und die Sie über die Entwicklung des Job-Tickets auf dem Laufenden halten wollen eine Benachrichtigung über Ihren Eintrag erstellen lassen. Hier sehen Sie nun, dass noch kein Mitarbeiter die Information gelesen hat. Ein grüner Haken signalisiert, dass der Eintrag gelesen wurde und auch von wem.

2. Titel

Sie sehen hier den Anfang des Job-Titels. In dem Sie mit dem Mauszeiger auf den Titel fahren wird Ihnen der komplette Text anzeigt.

3. Notfallzeichen

Um deutlich zu signalisieren, dass ein Job-Ticket die höchste Priorität hat und dringend zu bearbeiten ist kann neben der Dringlichkeit das Notfallhäkchen gesetzt werden um dann dieses Feuerzeichen zu sehen.

4. Priorisierung

Auf einer Skala zwischen 1 und 10 können Sie Ihr Job-Ticket priorisieren, wobei die 1 die niedrigste und 10 die höchste Priorisierung erfährt. In dieser Ansicht sehen Sie die Dringlichkeit in Zahlenform und Balkenform notiert.

5. Vorschau auf den letzten Eintrag im Job-Ticket

Um eine Vorschau auf den letzten Eintrag des Job-Tickets zu erhalten fahren Sie mit dem Mauszeiger auf die Lupe. Sie sehen nun an welchem Datum zu welcher Uhrzeit und von welchem Mitarbeiter der letzte Eintrag verfasst wurde.

6. Indikator

Die Einfärbung des Job-Tickets ist ein Indikator dafür, dass Sie auf den ersten Blick erkennen können mit welchem Job-Ticket ein Mitarbeiter aktuell beschäftigt ist. Diesen Status können Sie mit einem neuen Job-Ticket Eintrag und der dazu entsprechenden Notizart Arbeitsbeginn mit Zeitangabe hervor rufen. Um diesen Status wieder zu beenden erstellen Sie einen neuen Job-Ticket Eintrag mit Notizart Arbeitsende und Zeit beenden.

7. Sachbearbeiter ändern

Zur weiteren Bearbeitung können Sie das Job-Ticket entweder direkt einem anderen Kollegen zuordnen, wenn klar ist, dass er die Weiterbearbeitung übernimmt oder aber die Option Warteschlange bzw. Unzugeordnet wählen.

8. Job ID

Die Job ID ist eine fortlaufende Zahl, die nicht verändert werden kann und immer diesem Job-Ticket zugeordnet bleibt. Sie können in der Dashboard-Suchmaske mit der Job-ID ein Job-Ticket suchen und tippen im Suchfeld # und die Nr des Tickets ein z.B. #5553.